Einstellungen im 2. Halbjahr des Schuljahres 2017/2018 

Im zweiten Halbjahr des Schuljahres 2017/2018 wurden in den drei Schulaufsichtsbezirken insgesamt 46 Lehrkräfte im höheren Dienst in den Schuldienst an berufsbildenden Schulen in das Beamtenverhältnis auf Probe übernommen. Die Lehramtsanwärterinnen/-anwärtern, die ihre Ausbildung an den Studienseminaren Neuwied, Mainz, Speyer und Trier zum 30.04.2018 erfolgreich abschlossen, wurden teilweise schon Anfang Mai 2018 in eine Planstelle über-

...

Einstellungen zum 01.11.2016

Zum 01.11.2016 wurden in den drei Schulaufsichtsbezirken 64 Lehrkräfte im höheren Dienst in den Schuldienst an berufsbildenden Schulen ins Beamtenverhältnis auf Probe übernommen.

Die Lehramtsanwärterinnen/-anwärtern, die ihre Ausbildung an den Studienseminaren Neuwied, Mainz, Trier und Speyer zum 31.10.2016 erfolgreich abschlossen, konnten zum überwiegenden Teil auf eine Planstelle übernommen werden. Den Absolventinnen/Absolventen, denen keine Planstelle angeboten

...

Einstellungen zu Beginn des Schuljahres 2016/2017

Für das erste Halbjahr des Schuljahres 2016/2017 standen den Schulaufsichtsbezirken 189 Stellen, u.a. für Neueinstellungen, zur Verfügung (Schulaufsichtsbezirk Rheinhessen-Pfalz: 73, Schulaufsichtsbezirk Koblenz: 80 und Schulaufsichtsbezirk Trier: 36). Mit diesem Stellenkontingent müssen aber auch die Einstellungen von Sprach-förderlehrkräften sowie die Verlängerung bzw. Vertragsaufstockung befristeter Beschäftigungsverträge gedeckt werden.

Beratungsstelle Salam gegen Radikalisierung

In einem elektronischen Brief vom 22.07.2016 informierte das Ministerium für Bildung die Schulleitungen in Rheinland-Pfalz über die Gründung einer Beratungsstelle zur Verhinderung islamistischer Radikalisierung.

Einstellungen in den Vorbereitungsdienst zum 01.11.2015

Auch zum 01.11.2015 erfolgte die Zulassung zum Vorbereitungsdienst nach der Lehramtsanwärter-Zulassungsverordnung. Die Ausbildungsplatzhöchstzahl für den Vorbereitungsdienst für das Lehramt an berufsbildenden Schulen beträgt 120.

Wegen der hohen Anzahl von Bewerberinnen und Bewerbern mit allgemeinbildenden Fächern, für die an berufsbildenden Schulen nur ein begrenzter Bedarf besteht, wurden Fachhöchstzahlen erlassen. Mit dem Fach Ethik

...

Informationen zum Beförderungsverfahren zur Oberstudienrätin /zum Oberstudienrat am 18.Mai 2015

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

der Bezirkspersonalrat der staatlichen Lehrerinnen und Lehrer an berufsbildenden Schulen möchte in der Form einer Sonderinformation über das diesjährige Beförderungsverfahren zur Oberstudienrätin / zum Oberstudienrat informieren, insbesondere auch deshalb, weil sich die Durchführung des Verfahrens im Hinblick auf die zunächst vorgesehene Stellenverteilung im

...

Einstellungen in den Vorbereitungsdienst zum 01.05.2015

Für die Einstellungen in den Vorbereitungsdienst zum 01.05.2015 lagen 195 Bewerbungen vor, von denen 112 zugelassen wurden (98 mit Lehramtsausbildung, 14 Quereinsteiger/-innen). Von den 112 zugelassenen Bewerberinnen und Bewerbern nahmen 28 Bewerber/-innen die ihnen angebotenen Ausbildungsstellen aus unterschiedlichen Gründen nicht an. Teilweise wurden Angebote aus anderen Bundesländern bevorzugt oder das Studium konnte nicht fristgerecht

...

 

Festlegung der Bedarfs- und Mangelfächer im Quereinstieg

zum 01.11.2015

 

 

 

Besondere Berücksichtigung finden die Fächer:

 

 

Chemie

 

Elektrotechnik

 

Gesundheit (nicht Tiermedizin)

 

Informatik (mit dem Schwerpunkt technische Informatik)

 

Mathematik

 

Metalltechnik

 

Pflege

 

Physik

 

Sozialpädagogik (nicht in Kombination mit Soziologie)

 

 

Ausgeschlossen werden die Erstfächer:

 

 

Agrar- / Forstwissenschaften (Diplom/Master)

 

Architektur (Diplom/Master)

 

Bautechnik (Diplom/Master)

 

Biologie (Diplom/Master)

 

Deutsch

...

Einstellungen im ersten Halbjahr des Schuljahres 2014/2015

Im Zeitraum 1. August 2014 bis 31. Januar 2015 wurden im höheren Dienst
158 Lehrkräfte in den Schuldienst an berufsbildenden Schulen eingestellt; davon 150 im Beamtenverhältnis und acht als Beschäftigte im Tarifvertrag TV–L. Von den 158 eingestellten Lehrkräften haben 131 Kolleginnen und Kollegen die zweite Staatsprüfung für das Lehramt an berufsbildenden Schulen und 27 Kolleginnen und Kollegen für das Lehramt an Gymnasien abgelegt.

Einstellungen in den Vorbereitungsdienst zum 03.11.2014

Für die Einstellungen in den Vorbereitungsdienst zum 03.11.2014 lagen 193 Bewerbungen vor, von denen 110 zugelassen wurden (100 mit Lehramtsausbildung, 10 Quereinsteiger/-innen). Von den 110 zugelassenen Bewerberinnen und Bewerbern nahmen 20 (18 Bewerber/-innen mit Lehramtsausbildung, zwei Quereinsteiger/-innen) die ihnen angebotenen Ausbildungsstellen aus unterschiedlichen Gründen nicht an. Teilweise wurden Angebote aus anderen

...

Beförderungsverfahren nach A14 zum 18. Mai 2015

Am 18. Mai 2015 werden landesweit an allen Schularten Kolleginnen und Kollegen zur Oberstudienrätin / zum Oberstudienrat befördert. Von den insgesamt 450 Beförderungsstellen stehen 118 Beförderungsstellen für die Lehrkräfte an berufsbildenden Schulen zur Verfügung.

Wie in den vorhergehenden Jahren werden ca. 80 % der Beförderungsstellen im     Sektor 1, ca. 20 % im Sektor 2 und einige wenige im so genannten Pool vergeben.

Im Folgenden wird die

...

BPR lehnt in einigen Fällen die Beförderungen zur Oberstudien- rätin / zum Oberstudienrat zum 18.05.2014 ab

Leider musste der Bezirkspersonalrat in einigen Fällen die Beförderung zur Oberstudienrätin zum Oberstudienrat im Sektor 2 des Beförderungsverfahrens Widerspruch einlegen. Die Ablehnung des Gremiums erfolgte aus folgenden Gründen: 

Impressum

Home