Einstellungen im ersten Halbjahr des Schuljahres 2014/2015

Im Zeitraum 1. August 2014 bis 31. Januar 2015 wurden im höheren Dienst
158 Lehrkräfte in den Schuldienst an berufsbildenden Schulen eingestellt; davon 150 im Beamtenverhältnis und acht als Beschäftigte im Tarifvertrag TV–L. Von den 158 eingestellten Lehrkräften haben 131 Kolleginnen und Kollegen die zweite Staatsprüfung für das Lehramt an berufsbildenden Schulen und 27 Kolleginnen und Kollegen für das Lehramt an Gymnasien abgelegt.

 

In nachfolgender Übersicht wird die Verteilung der insgesamt im ersten Schulhalbjahr 2014/2015 eingestellten Kolleginnen und Kollegen auf die Schulaufsichtsbezirke dargestellt (Stand: 15.12.2014):

 

 

Ein Blick auf die Erstfächer der neu eingestellten Lehrkräfte im höheren Dienst zeigt, dass im gewerblich-technischen Bereich 29mal erfolgreich eingestellt werden konnte. Im kaufmännischen Bereich wurde 59mal erfolgreich eingestellt, davon 9 Kolleginnen und Kollegen mit der Fächerkombination BWL/Mathematik, 12 Kolleginnen und Kollegen mit den Fächern BWL/Sozialkunde und 3 Bewerber/-innen mit der Kombination BWL/ VWL. 

Mit der Fächerkombination Pädagogik/Psychologie wurden 5 Kolleginnen und Kollegen in das Beamtenverhältnis auf Probe übernommen. Weiterhin wurden 2 Kolleginnen/
Kollegen mit dem Erstfach Sozialpädagogik eingestellt. Jeweils ein(e) Bewerber/-in mit dem Erstfach Gesundheitslehre bzw. Pflegewissenschaft konnten eingestellt werden.  

Insgesamt wurden 61 Kolleginnen und Kollegen eingestellt, die allgemeinbildende
Fächer unterrichten, davon 30 mit dem Erstfach Deutsch und 10 mit dem Erstfach
Englisch.

Die nachfolgende Tabelle gibt eine Übersicht darüber, mit welchen Erstfächern in den drei Schulaufsichtsbezirken eingestellt wurde:

 

 

 

 

 

 

 

 

Zusätzliche Informationen

Impressum

Disclaimer - Datenschutz

Home