vlnr: Markus Penner, Horst Engel, Andrea Wagner, Michael Haupt, Kurt Flöck, Andreas Seehaus, Willi Detemple, Andreas Hoffmann, Sabine Weiland, Wolfgang Butterbach

 

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

im Zuge der Personalratswahlen im Mai 2017 wurde auch der Bezirkspersonalrat der staatlichen Lehrerinnen und Lehrer an berufsbildenden Schulen für die Amtsperiode 2017-2021 gewählt.

In der konstituierenden Sitzung am 14. Juni 2017 wurde Willi Detemple (BBS Gewerbe und Technik Neuwied) erneut zum Vorsitzenden des Bezirkspersonalrates der staatlichen Lehrerinnen und Lehrer an berufsbildenden Schulen gewählt. Seine beiden Stellvertreter sind Kurt Flöck (BBS Wissen) und Andrea Wagner (BBS Bernkastel-Kues).

Zur Betreuung der beiden ADD-Außenstellen Schulaufsicht in Koblenz und Neustadt hat der BPR BBS für Koblenz zwei und für Neustadt drei Außenstellenbeauftragte benannt. Für die ADD-Außenstelle Schulaufsicht in Koblenz sind dies die Kollegen Willi Detemple und Andreas Hoffmann (BBS Julius-Wegeler-Schule Koblenz). Die ADD-Außenstelle Schulaufsicht Neustadt wird seitens des BPR BBS durch die Kollegin Sabine Weiland (BBS W II Ludwigshafen) und die Kollegen Markus Penner (BBS I Mainz) und Andreas Seehaus (BBS Landau) betreut. 

Dem Bezirkspersonalrat gehören weiterhin die Kollegen Wolfgang Butterbach (BBS EHS Trier) und Horst Engel (BBS Prüm) an.

Wir als Mitglieder des BPR BBS möchten uns für Ihre Anliegen und Belange  bei den drei Fachreferaten BBS in Neustadt, Koblenz und Trier bzw. dem Personalreferat in Trier engagiert einsetzen und Sie kompetent beraten und unterstützen. 

Dafür Sorge zu tragen, dass unsere Kolleginnen und Kollegen gleich und gerecht behandelt werden, wie zum Beispiel in Einstellungs-, Beförderungs-, und Funktionsstellenbesetzungsverfahren, ist uns ein zentrales Anliegen. Zu unseren Aufgaben gehört es, darüber zu wachen, dass die für den Schulalltag geltenden gesetzlichen Bestimmungen, Verordnungen, Verwaltungsvorschriften, die Unfallverhütungs- bzw. Arbeitsschutzbestimmungen und die Datenschutzbestimmungen zu Gunsten der Beschäftigten eingehalten bzw. angewendet werden. Weitere zentrale Aufgabenstellungen unseres Gremiums sind die Prüfung der korrekten Eingruppierung und Einstufung unserer tarifbeschäftigten Kolleginnen und Kollegen und die eingehende Beratung im Rahmen von Wiedereingliederungsmaßnahmen und amtsärztlichen Untersuchungen. 

Um unserem Auftrag und unseren Aufgaben zu entsprechen, nutzen wir unsere uns durch das Landespersonalvertretungsrecht gegebenen Informations-, Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte gegenüber den Vertreterinnen und Vertretern der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion in Trier und ihren Außenstellen in Koblenz und Neustadt.

Die Vertrauensperson für die schwerbehinderten Lehrkräfte für den Bereich der Lehrkräfte an berufsbildenden Schulen beim Bezirkspersonalrat BBS ist der Kollege Michael Haupt (BBS Lahnstein), der an den BPR-Sitzungen teilnimmt, hier die Belange der schwerbehinderten Kolleginnen und Kollegen vertritt und die Mitglieder des BPR in Anliegen und rechtlichen Fragestellungen der schwerbehinderten Kolleginnen und Kollegen berät.

Mit dieser Homepage möchten wir Ihnen nicht nur die Möglichkeit bieten, sich über die Ergebnisse unserer Arbeit zu informieren, sondern Ihnen auch nützliche Hinweise und Informationen zu aktuellen Änderungen und verbindlichen Vorgaben für Ihre schulische Tätigkeit geben.

 

Für Hinweise, Vorschläge und auch konstruktive Kritik sind wir Ihnen sehr dankbar.

 

Ihr BPR

 

 

 

Impressum

Home